Vom 25.02.2019 bis einschließlich 08.03.2019 haben wir Betriebsferien. Wir sind ab 11.03 wieder für Sie da    +49 8165 66637 info@muehlich.com

Reifeneinlagerung in Freising

Unser Service rund um Reifen

Reifeneinlagerung

N

Platz zu Hause sparen

N

Optimale Lagerbedingungen

N

Gesteigerte Lebensdauer für Ihre Reifen

N

Kein Reifenschleppen

Unsere Meisterwerkstatt und DEKRA-Zertifizierter Fachbetrieb L. Mühlich Karosserie – Lack – Mechanik in Freising ist spezialisiert auf die fachmännische Reifeneinlagerung. Nutzen Sie unsere Dienstleistungen um Ihre Reifen optimal und fachgerecht zu lagern.

Bei Fragen zum detaillierten Ablauf und unseren Serviceleistungen wenden Sie sich gerne an uns. Sie erreichen uns telefonisch unter der Telefonnummer 08165 / 6 66 37 oder über das Kontaktformular.

Warum ist eine Radeinlagerung sinnvoll?

Wir lagern ihre Räder garantiert fachgerecht, preiswert und sicher. Ihre Räder werden feuchtigkeitsgeschützt gelagert und vor großer Hitze geschützt. Nur so bleiben ihre Reifen länger in einem optimalen Zustand für die Fahrsicherheit erhalten. Darüber hinaus übernehmen wir die Reifenwäsche, die Montage auf ihr Fahrzeug, die Reifendruckkontrolle. Dazu das Reifen auswuchten, wenn Sie sich für das Premium-Paket entscheiden.

Wo werden meine Reifen gelagert?

Wir lagern ihre Reifen direkt vor Ort in unserer Autolackiererei in Freising bei optimalen Bedingungen. Buchen Sie das Premium-Paket inklusive Reifen auswuchten, werden die Reifen von uns auf eine eventuelle Unwucht ausgeglichen. Sie können ihre Reifen jederzeit bei uns abholen.

Warum Radwäsche?

Durch die Radwäsche werden Verschmutzungen wie Bremsstaub, Streusalz und alle anderen chemischen Einflüsse entfernt, damit diese in der Einlagerungszeit ihre Räder nicht angreifen können. Häufig verursachen diese unschönen Verschmutzungen auch Lackschäden und Korrosion.

Umweltfreundlich und felgenschonend bringen wir ihre Felgen mit unserer Radwaschmaschine wieder auf Hochglanz.

Warum Räder auswuchten?

  • Für einen optimalen Fahrkomfort.
  • Um verschleißbedingte Unwuchten auszugleichen.
  • Damit Radlager und Fahrwerk geschont werden.
  • Um den Reifenverschleiß zu verringern.
  • Für sicheres Fahrzeughandling, insbesondere in Kurven.

Bei 100 km/h wirken sich 10g Unwucht am Reifen wie 2,5kg an der Achse aus. Dies beansprucht Radlager, Radaufhängungen und Lenkgetriebe unnötig stark und sorgt zudem für erhöhten Reifenverschleiß.